Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Forschungsgruppe Patentrecht
gear

Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft (ZAR)
Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht - Dreier
Vincenz-Prießnitz-Str. 3
Geb. 07.08 (3.OG)
76131 Karlsruhe

E-Mail: patentrechtAbf8∂zar kit edu

 


Head

Peter Bittner LL.M.

Lehrbeauftragter
Gruppe: Forschungsgruppe Patentrecht
Raum: 312
peter bittnerJtc5∂kit edu


Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft (ZAR)
Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht - Dreier
Forschungsgruppe Patentrecht

Vincenz-Prießnitz-Str. 3
Geb. 07.08 (3.OG)
76131 Karlsruhe



Curriculum Vitae

Ausbildung

1983 - 1989 Studium der Physik an der Friedrich-Alexander-

Universität Erlangen

2001 - 2004 Ausbildung zum European Patent Attorney
2006 - 2007 LL.M. Master in Intellectual Property Law and Management (CEIPI, Université Robert Schumann de Strasbourg/France)

Beruflicher Werdegang

1989 - 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Angewandte Festkörperphysik, Freiburg
1991 - 1993 IC Designer bei NOKIA (Paris)
1993 - 1996 Controller bei NOKIA
1996 - 2001 Produktmanager bei der SAP AG
2001 - 2010 IP Portfoliomanager bei der SAP AG
2010 Selbstständiger niedergelassener European Patent Attorney
   
seit 2008 Lehrbeauftragter für IP Management in der Softwarebranche am CEIPI, Universität Straßburg
seit 2010 Lehrbeauftragter für Patentrecht am KIT
 

Schriftenverzeichnis

Peter Bittner. "Piraten vs. Eigentum: Zeitgeist verpasst". In: CHIP, Nr. 08, 2012.

Peter Bittner und Matthias Zahn. "Wem gehört die Software?". In: VKSI Magazin, Nr. 6, Mai 2012.

Peter Bittner. "A Value Based IP Management Approach". In: IP Manager Magazine, International Edition, Ausgabe 01, 2010.

Peter Bittner. "Challenges for IP Managers in the Software Industry". In: Alexander Wurzer (Hrsg.), IP Manager. Carl Heymanns Verlag, S. 269-290, 2009.

Peter Bittner und Bent Lundsager. "Taking on the Trolls". In: IAM Magazine, Ausgabe 32, 2008.

 

Peter Bittner. "Know-how Schutz in der Softwarebranche". In: Praxishandbuch Internationaler Know-how-Schutz. Bundesanzeiger Verlag, 2007.